Dihydrotestosteron (DHT)

Dihydrotestosteron (DHT) ist ein männliches Hormon, kommt jedoch auch in geringen Anteil bei Frauen vor. DHT entsteht aus Testosteron. Durch ein spezifisches Enzym wird die Umwandlung in der Zielzelle, die dieses Enzym enthält und in der das DHT wirken soll umgesetzt und reguliert (5-Alpha Reduktase). DHT befindet sich in der Kopfhaut und bindet an spezielle Rezeptoren in der Haarwurzel. Durch eine zu hohe DHT-Konzentration oder eine Überempfindlichkeit der Haarwurzeln gegenüber DHT entsteht erblich bedingter Haarausfall.

Hinterlasse einen Kommentar